Resilienz entwickeln

Die Herausforderungen in pädagogischen Berufen wachsen. Strukturelle Veränderungen brauchen oft Zeit. Deshalb ist es wichtig, mit den eigenen Ressourcen in Kontakt zu kommen und diese auch im täglichen Beruf zu nutzen.

Resilienz ist hierfür nicht nur ein modisches Schlagwort. Resilienz bedeutet, mit den Widrigkeiten des Lebens gut umgehen zu können.

Gelassen im Sturm“ – Innere Stärke und mehr Lebensfreude im beruflichen Alltag!

Gerade der pädagogische Beruf fordert und erfordert die ganze Persönlichkeit. Hohe Belastungen und immer mehr steigende Anforderungen brauchen Techniken, die uns kraftvoll und gestärkt den Arbeitsalltag gestalten und auch in schwierigen Situationen Ruhe bewahren lassen.

In dieser Gruppe sind alle Teilnehmenden eingeladen:

  • ihre Widerstandskraft (wieder) zu entdecken, zu stärken, zu erweitern
  • Wir beschäftigen uns mit dafür nützlichen Denkweisen und Strategien und üben gemeinsam Techniken für Ihre Selbstfürsorge ein

Die Gruppe lebt von Gesprächen und Erfahrungsaustausch, thematischen Inputs und konkreten Übungsangeboten zum Ausprobieren.

Resilienz-Gruppe (monatlich)
Mag.a Renate Duschnig
DO, 04.11.2021, 17:00 – 19:00 Uhr

Die Resilienzgruppe trifft sich 1x im Monat – zu 3 Terminen.
Die weiteren Termine machen wir uns beim ersten Treffen gemeinsam aus.

Ort: Marschallgasse 18, 8020 Graz
Für PädagogInnen aller Schultypen und ElementarpädagogInnen
20 € für Mitglieder / 40 € Normalpreis pro Termin