Was ist das Besondere am BfP?

(vormals: „LBZ – LehrerInnen-Beratungszentrum“)

Rasche, leistbare und auf Wunsch anonyme Bereitstellung von psychosozialen und qualifizierenden Unterstützungsmaßnahmen für steirische Pädagog*innen, sowohl in der Einzelberatung als auch für Pädagog*innen-Teams.

Das BfP – Beratung für Pädagog*innen Steiermark ist in dieser Form in Österreich einzigartig. Der Träger ist ein gemeinnütziger Verein. Daher ist das BfP unabhängig vom Dienstweg. Pädagog*innen können sich sicher sein, dass ihre Anliegen vertraulich behandelt werden. Unsere Berater*innen unterliegen der Schweigepflicht. Wenn Sie es wünschen, kann die Beratung anonym erfolgen.

Alle steirischen Pädagog*innen an Schulen und elementarpädagogischen Einrichtungen (Kindergärten, Krippen, Tageselternvereine) können die Leistungen des BfP zu günstigen Konditionen in Anspruch nehmen. Dazu zählen u.a

  • Lehrer*innen und Direktor*innen aller Schultypen
  • Elementarpädagog*innen und Betreuungspersonal
  • Hortpädagog*innen und Kinderbetreuer*innen
  • Pädagog*innen in Ausbildung

Angebote für steirische Pädagog*innen

Supervision für Pädagog*innen-Teams kann ein wesentlicher Beitrag zur Unterstützung von Pädagog*innen in schwierigen Unterrichts-, Betreuungs- und Erziehungsaufgaben sein.

Im Konfliktfall begleiten Mitglieder des Beratungsteams die Pädagog*innen als Mediator*innen – im Klassenzimmer, bei Elterngesprächen und Elternabenden sowie bei Konflikten mit Kolleg*innen.

Regelmäßige Weiterbildung, Supervision, Beratung und Psychotherapie sind in sozialen Berufen ein wichtiges Element der täglichen Arbeit.

Selbstreflexion, Professionalisierung und Vernetzung sind realistische Chancen für ein möglichst reibungsloses Berufsleben.

Unser Angebot als Folder (pdf)

Ihre Vorteile:

  • Kostengünstige und vertrauliche Beratung, Coaching, Supervision, Mediation, Klinisch-psychologische Behandlung und Psychotherapie
  • Maßgeschneiderte, persönlichkeitsbildende und fachlich qualifizierende Seminarangebote, die sich rasch und unbürokratisch am aktuellen Bedarf orientieren
  • Psychosoziale Unterstützung von Pädagog*innen für Pädagog*innen
  • Begleitung von Neueinsteiger*innen bei der individuellen Auseinandersetzung mit der Rolle des pädagogischen Berufs

Unser Beratungsteam

Unsere Berater*innen sind selbst pädagogisch tätig und haben einschlägige Ausbildungen in Supervision, Coaching, Mediation, Lebens- und Sozialberatung, Klinischer und Gesundheitspsychologie oder Psychotherapie. Mehr…

Der Verein

Laut Statuten führt der Verein den Namen „BfP – Beratung für Pädagog*innen Steiermark“ – früher: „LBZ – LehrerInnenberatungszentrum“. Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinnerzielung gerichtet ist, hat seit 1992 zum Ziel, Pädagog*innen aller steirischen Schulen, elementarpädagogischer Einrichtungen und weiteren pädagogischen, schulnahen Einrichtungen einzeln oder in Gruppen Unterstützung in pädagogisch-methodischen und sozial-systemischen sowie persönlichen Fragen anzubieten.

BfP Beratung für Pädagogen und Pädagoginnen

Der Vorstand

Renate Schellander

OBFRAU

Elke Springer

KASSIERIN

Dkfm. Mag. Dr. Werner Breuß

SCHRIFTFÜHRER

Irene Taucher

SV. SCHRIFTFÜHRERIN

Helene Cibinello

BEIRAT

Mag. Wolfgang Erlitz

BEIRAT

Mag. Elisabeth Fleischmann

BEIRAT

Mag. Dr. Gerda Lichtberger

BEIRAT

Dr. Hubert Schaupp

BEIRAT

Mag. Tatjana Spörk

Beirat

Melitta Gypser

RECHNUNGSPRÜFERIN

Gerhard Winter

RECHNUNGSPRÜFER

Wir danken nachstehenden Obleuten für ihr ehrenamtliches Wirken für das BfP:

Mag. Marlies Liebscher 11/2015 – 3/2020
Mag. Ute Kienzl  4/2014 – 11/2015
Dr. Horst Lattinger  5/2010 – 4/2014
Mag. Renate Weißensteiner  10/2008 – 5/2010
Dr. Eva Scala  5/2006 – 10/2008
Michaela Probst (Obfrau-Stv.), interimistisch 5/2004 – 5/2006
Dr. Hans-Georg Zapotoczky (Gründungsobmann) 12/1992 – 5/2004

Die Geschäftsführung

Mag.a Melanie Berner, MA
Tel.: +43 (0)670 / 552 81 87
bfp@bfp-stmk.at

Bürozeiten:
MO + MI + FR: 9:00-12:00 Uhr
DI + DO:           9:00-15:00 Uhr

Fördergeber*innen