Datum/Zeit:
MI, 19.10.2022
19:30 – 21:00 Uhr

Ort: Online (via Zoom)

Selbstermutigung üben

Negative Dinge und Ereignisse haben meistens auch positive Aspekte: Diese gilt es zu entdecken.
(Jürg Frick)

Wir haben anstrengende Zeiten hinter uns und vor uns. Besonders Kinder und Jugendliche sind sehr herausgefordert in Zeiten wie diesen. In diesem Seminar wenden wir uns den Grundsätzen der Ermutigung zu. Um uns selbst zu stärken, um darauf zu schauen, wo unsere Ressourcen und Stärken liegen, beschäftigen wir uns mit folgenden Themen (die auch für Heranwachsende von großer Bedeutung sind!):

Selbstermutigung Pädagoginnen Online

Wir schauen auch auf Entmutigung und Mutlosigkeit und ergründen den Entmutigungsprozess. Was macht den Menschen verwundbar? Wie äußert sich Konkurrenz in der Familie und Überehrgeiz? Was sind die Folgen der Mutlosigkeit? Und wie können wir entgegenwirken, um unseren Kindern wieder Mut und Zuversicht zu schenken? Dabei ergründen wir auch die Probleme im Ermutigungsprozess, wie einen autoritären Erziehungsstil oder den Unterschied zwischen Lob und Ermutigung.

Ich freue mich auf ein ermutigendes und gemeinschaftliches Seminar mit Ihnen!

Ablauf: 1 h Input durch die Referentin, danach Zeit für Fragen und Fallbeispiele

Dieses Seminar wird vom Land Steiermark/A6 als Weiterbildung für Elementarpädagog*innen und Kinderbetreuer*innen anerkannt.

Leitung: Sabine Felgitsch, MSc, Dipl. Psychologische Beraterin, akad. Supervisorin, langjährige Erfahrung in der elementarpädagogischen Fortbildung, Beraterin im BfP
Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in Kindergärten, Krippen, Tageseltern und Hortpädagog*innen
Elementarpädagog*innen und Kinderbetreuer*innen
Kosten: € 10,00 für Mitglieder / € 20,00 Normalpreis

Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie den Zoom-Link zugeschickt.

Anmeldung bis spätestens 12.10.2022 unter 0670/552 81 87 oder bfp@bfp-stmk.at