Datum/Zeit:
DO, 10.11.2022
19:30 – 21:00 Uhr

Ort: Online (via Zoom)

Beziehungskompetenz: Wie geht das konkret?

Nicht nur seit Corona wissen wir, wie wichtig und prägend Beziehung und Bindung in der Erziehung von sehr jungen Kindern sind. Aber auch Schulkinder und jugendliche Menschen profitieren von gelungenen Beziehungen. Selbstwert, Selbstwirksamkeit, Selbstvertrauen, Ermutigung, Resilienz – all diese menschlichen Grundbedürfnisse stehen sehr eng in Zusammenhang mit gelungenen Beziehungen zwischen Kindern und ihren Bezugspersonen und Erziehenden. Aber war heißt „gelingende“ Beziehungen? Wann gilt zwischenmenschliches Miteinander als „erfolgreich“ und als gelungen? Ist diese Art von Umgang überhaupt messbar oder beschreibbar?

Beziehungskompetenz Fortbildung Online

Bekannte Pädagogen und Therapeuten wie Alfred Adler, Rudolf Dreikurs, Jesper Juul und Udo Baer legten und legen immer wieder den Fokus auf diese Kernkompetenzen. „Bindung macht Bildung erst möglich“ – „Ohne Bindung keine Bildung“… Vieles deutet darauf hin, dass Beziehung und Bindung die allerwichtigsten Grundbedürfnisse im Leben eines jeden Menschen sind.

Wie geht Bindung? Wie „funktioniert“ Beziehung? Können wir überhaupt „professionell“ Beziehung und Liebe gestalten?

In diesem sehr essentiellen und wichtigen Seminar erfahren Sie vieles, nicht nur über die Liebe, sondern auch über menschliches Scheitern und behutsames Wiedergutmachen.

Ich freue mich auf Sie!

Ablauf: 1 h Input durch die Referentin, danach Zeit für Fragen und Fallbeispiele

Dieses Seminar wird vom Land Steiermark/A6 als Weiterbildung für Elementarpädagog*innen und Kinderbetreuer*innen anerkannt.

Leitung: Sabine Felgitsch, MSc, Dipl. Psychologische Beraterin, akad. Supervisorin, langjährige Erfahrung in der elementarpädagogischen Fortbildung, Beraterin im BfP
Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in Kindergärten, Krippen, Tageseltern und Hortpädagog*innen
Elementarpädagog*innen und Kinderbetreuer*innen
Kosten: € 10,00 für Mitglieder / € 20,00 Normalpreis

Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie den Zoom-Link zugeschickt.

Anmeldung bis spätestens 03.11.2022 unter 0670/552 81 87 oder bfp@bfp-stmk.at